Hallo, schön das Du zu mir gefunden hast! 

Warum ich das möchte

Created with Sketch.

Nie hätte ich gedacht, dass mich mein Leben mal in diese Richtung führt, aber es ist ein einzigartiger Weg.
Ich habe 15 Jahre lang unter quälender Angst und furchtbaren Panikattacken gelitten und dachte ich werde niemals Heilung erfahren. So jedenfalls konnte ich es überall lesen.
Klassische Schulmedizin - also der Besuch einer Therapie und auch der Versuch meine Ängste mit Antidepressiva unter Kontrolle zu bringen sind gescheitert. So habe ich mich viele Jahre mit der Angsterkrankung irgendwie arrangieren müssen.
Durch die Therapie und auch die Antidepressiva waren ja die Ursachen nicht behoben.
Nach Jahren gequält von immer wiederkehrenden Angstschüben mit Panikattacken, habe ich zur Hypnose und damit zu einem glücklichen Leben - meiner Heilung- gefunden.
Wie viele Jahre habe ich versucht es zu verstecken und mich kaum getraut mit jemandem über meine Ängste und diesen Dingen die damit einher gingen zu reden. Habe ich doch gedacht, ich würde verrückt oder gar für verrückt erklärt. Ich habe mich so geschämt. Ich war so gefangen.
Nirgends konnte ich mehr allein sein, Nachts musste das Licht an bleiben, auch der Fernseher. Manchmal, wenn es ganz schlimm war, wippte ich mich bei Licht, angeschaltetem Fernseher, neben meinem Partner der zumeist schon seelenruhig schlief, nervös in den Schlaf.
Ich bekam Panikattacken beim Auto fahren, vermehrt auf der Autobahn, so dass ich über kurz oder lang auch nicht mehr in der Lage war längere Strecken zu bewältigen, zeitweise waren sogar die kurzen Strecken schon eine Herausforderung. Ich konnte nicht einmal mehr irgendwohin alleine gehen, geschweige denn allein in den Urlaub fahren.
Ich war so unendlich müde, müde von allem und weit entfernt davon ICH selbst zu sein! Was habe ich nicht alles versucht, um mich gedanklich von dieser Panik abzulenken. Singen, essen, Wasser trinken, Kaugummi kauen, telefonieren etc. etc. etc.. Gelungen ist mir dies meist nur bedingt.
Und dann, die Leere, völlige Erschöpfung und immer diese belastende Angst! Vermeidungsverhalten! Es war grauenvoll.
Einige Monate Überwindung und Recherche haben mich nach Hamburg zu meinem Hypnosetherapeuten geführt.
Und natürlich hatte ich wieder mal Angst. Angst vor dem "ersten Mal" - es war in dieser Sitzung das reinste Gefühlschaos, aber danach sowas von erleichternd und befreiend. Veränderung hat sich eingestellt, die Angst ließ nach. Aus einmal kamen Dinge aus meinem Mund die ich mich vorher niemals getraut hätte zu sagen. Ich konnte wieder Dinge tun, zu denen ich über Jahre nicht fähig war.

Nach der dritten Hypnosesitzung bei meinem heutigen Ausbilder und Arzt und Hypnotiseur Floris Weber, konnte ich voller Freude sagen:
"Ich habe KEINE Angst mehr!" 
Ich war endlich befreit, ich konnte es selbst Tage nach dieser Sitzung immer noch nicht glauben, aber alle "Zeichen" oder eben auch nicht mehr Zeichen, ließen mich das Gefühl von Freiheit spüren, pures Glück! Es ist kaum möglich dies in Worte zu bringen. Es war aber das Schönste was ich seit sehr langer Zeit fühlen durfte. Die Angst war weg. Und das ist sie immer noch.

Nach nun weiteren Sitzungen und meiner Ausbildung geht es mir so gut wie nie zuvor! Nicht, dass ich nicht immer noch noch das ein oder andere mit mir trage, aber wer hat das nicht? So bleibe ich wachsam und werde mehr auf mich acht geben. Eines ist jedoch sicher - meine Angst ist verschwunden, ich bin zu einer selbstbewussten und sich selbst schätzenden Frau mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude geworden. Eine Demut hat sich eingestellt und ich bin so gelassen wie nie. Wie wunderbar sich das anfühlt!

Ich möchte auch dich an diesem Gefühl teilhaben lassen und habe mich deshalb entschieden mich als Therapeutin für Hypnose ausbilden zu lassen und mich stetig fort- und weiterhin auszubilden, um dir aus deiner Krise oder aus deinen Blockaden, Ängsten und schlechten Emotionen heraus zu helfen und dich zu begleiten. So lange wie Du es möchtest. Meine nun der Vergangenheit angehörenden Krankheit, mein Erleben in der Hypnose und dadurch endlich ein selbstbestimmtes und freies Leben leben zu können, haben mich auf diesen für mich so wertvollen Weg gebracht! 

Wer könnte dich denn besser verstehen als die, die alles schon einmal durchgemacht hat?
Du musst deinen Schmerz nicht weg kämpfen. Sei nicht so hart zu dir selbst und schiebe deine emotionalen Probleme weg. 
Wenn Du jeden Tag kämpfen musst, kostet dich das unheimlich viel Kraft und die darin investierte Energie verpufft für die schlechten Gefühle. 
Meist sind es die Kämpfer unter uns, die erst in emotionalen Krisen den Weg in die Auseinandersetzung mit sich selbst finden.

Erlaube dir zu spüren und fühl dich endlich wieder frei!

Ich freue mich auf deine Kontaktaufnahme!

Hypnose als Möglichkeit

Created with Sketch.

"Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut."

Wie ist das bei dir? 
Du kannst nicht mehr ohne schlechtes Gewissen frei entscheiden? Du hast das Gefühl du bist nicht der Entscheider über dein Leben, sondern andere? Du hast Blockaden und kannst sie nicht lösen? Ängste, Überforderung, Traurigkeit, Leere?
Das kannst DU ÄNDERN !

Nutze deine Chance schlechten Emotionen keinen Raum mehr zu geben, lass uns gemeinsam in deinen emotionalen Keller gehen und aufräumen. Du möchtest motiviert und ohne Blockaden durch dein Leben gehen und endlich wieder FREI sein?

Aus meiner eigenen Erfahrung heraus werde ich dich begleiten. Du bist bereit für diese Veränderung, dann lass uns zusammen arbeiten.


I
n jedem von uns liegt die Lösung selbst - auch in dir!

Schwer zu glauben? Du wirst es erfahren...


"Wir können andere nicht ändern, aber du hast die Chance deine Sicht auf die Welt und damit dein Umfeld zu verändern."


Meine Leidenschaft

Created with Sketch.

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Das hier ist meine!  Ich möchte dich auf deinem Weg unterstützen!
Ich komme ursprünglich aus einem gastronomischen Familienbetrieb an der Ostsee, habe jahrelang in der Führung von Hotels gearbeitet und bis Ende 2019 den Familienbetrieb geleitet.
Die ständige Anforderung der Unternehmen an mich und die hohe Verantwortung die mir als Kind schon auferlegt wurde - haben mich irgendwann komplett ausgebrannt. Ebenso wie der erlernte hohe Anspruch an mich selbst.
Häufig wird in Unternehmen einfach nicht mehr an die Mitarbeiter gedacht, es wird immer nur gefordert. Sie haben Angst um ihre Jobs und damit um ihre Existenz und fügen sich bis hin zur völligen Erschöpfung.
Mit ganz einfachen Mitteln z.B. einfach mal zuhören und entsprechend die Stärken der Mitarbeiter zu nutzen und die Schwächen zu unterstützen, werde sie immer mehr in die Verzweiflung und damit in Krankheit geschickt - nein, gejagt!
Anstatt sie zu motivieren und Anreize für eine gesunde Arbeitskultur zu schaffen, wird immer mehr Geld gespart, es werden weniger Mitarbeiter eingestellt und immer weniger Geld in die Ausbildung und Förderung von Menschen gesteckt, um sich finanziell daran zu bereichern. Das das nicht lange funktionieren kann, zeigen uns die immer schneller steigenden Zahlen der psychisch und physisch kranken Menschen.
Ich würde heute sagen, ich hatte eine fast unbeschwerte Kindheit, aber eben nur fast. Der Alkohol und häufiger Streit zu Hause haben mich Dinge erleben lassen müssen, die ich heute niemandem wünschen würde. In mir sind durch das negative Erleben zu Hause so viele unverarbeitete Emotionen und Situationen entstanden, dass ich dadurch gar nicht in der Lage war in meinem Leben meine eigentlichen Ressourcen zu nutzen. Statt dessen habe ich unrealistische Angst bekommen - eine Reaktion auf die unverarbeiteten alten und negative Gefühle. Wir verlernen häufig im Laufe unseres Lebens wie wir selbst sein wollen und stehen unseren "Mann" oder "Frau" in ständiger Erwartungshaltung unseres Gegenübers. Was für eine krankmachende Lebensweise. Ich habe dies in Höchstform gelebt, gerecht werden allen anderen gegenüber nur nie mir selbst. Schluss damit!

Es ist mir ein inneres Bedürfnis dir vor dem kompletten emotionalen Absturz, Burn out oder den mittlerweile Volkskrankheiten wie Angststörungen, Depressionen oder auch zwanghafte Lebensweisen, durch die wunderbaren Möglichkeiten der Hypnose zur Seite zu stehen. 
Es hat einige Jahre gedauert bis ich meinen Weg  gefunden habe.  Beruflicher Stress und familiäre Zwänge haben mich in die Enge getrieben und meiner Gesundheit geschadet! 
Ich habe nicht auf mich aufgepasst, weil ich es nie wirklich gelernt habe. 
In meiner größten Krise fand ich Unterstützung durch an mir angewandte Hypnose und ansprechende nachhaltige Coachings. Ich lernte selbst die Grundausbildung in Hypnose und auflösende Hypnose (bei Floris Weber -Arzt und Hypnotiseur- aus Hamburg) und durchlief eine Ausbildung zum Systemischen Coach & BeraraterIn der "Coach Trainer Akademie St. Gallen" in der Schweiz. Teilnahmen an weiteren Seminaren wie ein Coaching exklusiv für Frauen *LiVe - Intensiv Workshop* haben mich unterstützt und meinen Wunsch, ebenso helfen zu können, geformt.

Ich bin bei jedem Schritt an Deiner Seite, wenn Du das möchtest. Du willst mehr wissen?
Ich freue mich auf Deine Kontaktaufnahme.

Ich kann mich auf die Bedürfnisse meines Gegenübers konzentrieren  und bin sehr emphatisch. Eigenschaften die wichtig für die Zusammenarbeit mit meinen Klienten sind. 



"Tue Deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust bekommt darin zu wohnen."
Theresa von Avila

Synke Gruß - Hypnose in Hamburg

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Kontakt


info@synkegruss.de

Adresse

Synke Gruß - 
Hypnose in Hamburg
Holunderweg 7

22453 Hamburg




Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch & Freitag
11.00-20.00 Uhr
Dienstag & Donnerstag 
14.30-20.00 Uhr
weitere Termine nach Absprache auch am Wochenende